Teo
Teo

Teo - Faith vom Jakobshof - ist ein Deutsch Drahthaar (Jagdhund), der am 15.11.2010 geboren wurde.

 

Nach einer (wahrscheinlich für uns beide) sehr anstrengenden Welpen- und Junghundphase bin ich sehr froh, dass ich diesen souveränen Begleiter im Alltag an meiner Seite habe. Mit seiner Art schafft er es immer wieder, unsichere Hunde zu mehr Sicherheit zu verhelfen. Teo lebt für Bewegung, Spiel mit dem Ball und natürlich für die Jagd.

 

Nach der erfolgreich bestandenen Brauchbarkeitsprüfung bei der Jägerschaft Wesermünde/Bremerhaven im November 2013 freue ich mich auf eine erfolgreiche jagdliche Karriere, bei der Teo seine Stärken in der Wasserarbeit und beim Stöbern hoffentlich oft zeigen kann.

Ursel
Ursel

Ursel von Stemmer ist am 17.05.2013 geboren. Sie ist ein Deutscher Jagdterrier und ein richtiger Wirbelwind. Immer wieder bringt sie nicht nur mich, sondern auch meine Kunden, durch ihre sehr eigene - manchmal etwas verrückte Art - zum Schmunzeln.

 

Ursel hat im Herbst 2015 die Verbandsprüfung nach dem Schuss (VPS) als Suchensiegerin (das ist der 1. Platz in ihrer Kategorie) bestanden und begleitet mich auf den Jagden als Stöberhund. Ursel besticht durch ihre hohe Intelligenz im Alltag und vor allem auf der Jagd und durch ihre große Bindung zu mir. Die gemeinsamen Jagderlebnisse schweißen uns beiden immer wieder weiter zusammen. Ursel hat eine extrem gute Nase und arbeitet meine Fährte locker über 1 km, wenn sie mal während der Jagd in eine andere Richtung musste, um ihren Job zu erledigen. Sie hat eine sehr gute Wildschärfe, allerdings ist sie immer mit dem Verstand dabei und gefährdet sich selber nur, wenn es absolut nicht zu vermeiden ist. Sie ist ein wirklicher Traumhund!

Mette von der Ilkahöhe ist am 02.01.2016 geboren, sie gehört zu der Rasse "Schweizer Niederlaufhund", gehört dem Farbschlag Luzerner an und ist ein absolutes "Wunschkind". Ich habe lange überlegt, ob ich noch einen 3. Hund dazu hole. Ich wollte gerne noch einen entspannten Hund, der freundlich, aber auch klein ist und den man überall mit hinnehmen kann.

Nach ausführlicher Recherche über die Rasse und meine favorisierte Züchterin bin ich binnen weniger Wochen zweimal 1.200 km an jeweils einem Tag gefahren, um mir diese tolle Hündin auszusuchen und dann mitzunehmen.

 

Mette ist immer zu jedem freundlich, egal ob Mensch oder Hund! Allerdings ist sie nie aufdringlich und braucht auch nicht wirklich jemanden, außer mich, Ursel und Teo. Es dauert recht lange, bis sie jemanden ins Herz schließt und das sind auch nur auserwählte Menschen. Aber dann zeigt sich ihre treue, liebevolle und anhängliche Art. Sie ist die Sozialkompetenz überhaupt und hat schon in der Welpengruppe ihre sozialen Stärken unter Beweis gestellt. Mit Mette lernt man immer neue Menschen kennen, durch ihr ungewöhnliches Aussehen und ihre wunderschöne Stimme, werde ich nicht nur im Alltag, sondern auch auf den Jagden immer wieder auf diesen Hund angesprochen. Sie besticht durch ihre freundliche Art, ihre super Nasenleistung und ihre hohe Loyalität. Auf den ersten Jagden hat sie eine super Arbeit gezeigt und ich freue mich total auf die alltägliche und jagdliche Zukunft mit ihr.